Systemaufbau

Home
Nach oben
Einführung
Systemaufbau
LINCOLN - Pyramide
Lösungen


Systemaufbau

 

Sie erhalten eine Übersicht über den Aufbau unterschiedlicher Typen von Schmieranlagen.

Systemkonzeptionen der Schmieranlagentypen z.B:

Die Mehrleitungsanlage   besteht aus mehreren, in einem gemeinsamen Gehäuse untergebrachten Pumpenelementen. Von jedem einzelnen Element wird der Schmierstoff zu einer einzigen Schmierstelle gefördert.

Die Progressivanlage   kann dieselbe Pumpe wie eine Einleitungs- oder Mehrleitungsanlage beinhalten, jedoch kann hier jedes Pumpenelement über einen Progressivverteiler mehrere Schmierstellen versorgen.

Die Einleitungsanlage   besteht normalerweise aus einer Kolbenpumpe, die Schmierstoff in eine einzige Leitung fördert. Die Hauptleitung verzweigt sich in Anschlussleitungen, die zu Verteilern führen. Der Verteiler fördert den Schmierstoff zur Schmierstelle.

Die Zweileitungsanlage   versorgt die Schmierstellen mit Schmierstoff über zwei Hauptleitungen, die abwechselnd beaufschlagt werden. Von den Hauptleitungen verzweigen sich Anschlussleitungen zu den Verteilern. Eine Umsteuerung wird eingesetzt, um die Hauptleitungen abwechselnd zu beaufschlagen und zu entlasten. Aufgrund des speziellen Aufbaus dieser Anlage wird eine exakte Schmierung gewährleistet. Zwei Auslässe eines Verteilers bilden ein Auslasspaar; sie werden von einem gemeinsamen Förderkolben beschickt und sind einstellbar.

 

 

QUICKLUB©  und  POWERLUBER©  sind Marken der  LINCOLN GmbH

Fragen oder Probleme in Zusammenhang mit dieser Website richten Sie bitte an  webmaster@schmiermobil.de .
Copyright © 2008  by |u|j|w|  -   Alle Rechte vorbehalten.  

 IMPRESSUM